Hefner-Alteneck-Grundschule und Hefner-Alteneck-Mittelschule
Hefner-Alteneck-Grundschule                undHefner-Alteneck-Mittelschule

   Grundschule - Informationen

Aschaffenburg 04.03.2021

 

An alle Eltern/Erziehungsberechtigten unserer Einschulungskinder 

 

Informationsschreiben zur Schuleingangsuntersuchung
für das Schuljahr 2021/2022 vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Informationen zur Schuleingangsuntersuchung - U9
Elterninformation_zur_Schuleingangsunter[...]
PDF-Dokument [33.0 KB]

Aschaffenburg, 01.03.2021

 

Anpassungen im Übertrittsverfahren im Schuljahr 2020/2021 und Anzahl der schriftlichen Leistungsnachweise pro Woche (KM-Schreiben vom 26.02.2021 in Auszügen)

 

Gesamtzahl der Probearbeiten bis zum Übertrittszeugnis


Bis zum Erhalt des Übertrittszeugnisses in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht sollen insgesamt 14 Probearbeiten durchgeführt werden. Hierbei handelt es sich um eine Richtzahl, die situations- und bedarfsgerecht auch unterschritten werden kann.  Darüber hinaus entscheiden die Lehrkräfte über die Erhebung mündlicher und praktischer Leistungen in pädagogischer Verantwortung.

 

Anzahl der schriftlichen Leistungsnachweise pro Woche


Angesichts der besonderen Ausnahmesituation und mit dem Ziel, den Leistungsdruck für die Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe 4 im Übertrittsverfahren zu reduzieren und die Probendichte in den noch verbleibenden Wochen bis zum Erhalt des Übertrittszeugnisses den besonderen Umständen anzupassen, wird die Höchstzahl der schriftlichen Leistungsnachweise pro Woche in Abweichung von § 10 Abs. 2 S. 3 GrSO von bisher zwei schriftlichen Leistungsnachweisen auf einen reduziert wird.
Die Reduzierung der Anzahl der schriftlichen Leistungsnachweise gilt ausdrücklich auch für die Jahrgangsstufen 1 – 3. Diese Regelung gilt ausschließlich für das Schuljahr 2020/2021 und ab dem 01.03.2021.

Wie bisher gilt, dass Maßstab der Notenbildung für das Übertrittszeugnis, die Zwischen- und Jahreszeugnisse Art. 52 Abs. 3 BayEUG sind. Demnach werden die Zeugnisse unter Berücksichtigung der schriftlichen, mündlichen und praktischen Leistungsnachweise erteilt.

 

Hermann Ertl (Rektor)

Hier finden Sie uns

Hefner-Alteneck-Grundschule

und

Hefner-Alteneck-Mittelschule

Bavariastraße 39

63743 Aschaffenburg

 

Telefon: 06021 970129

Fax: 06021 970086

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hefner-Alteneck-Schule