Hefner-Alteneck-Grundschule und Hefner-Alteneck-Mittelschule
Hefner-Alteneck-Grundschule                undHefner-Alteneck-Mittelschule

Aschaffenburg, 24.11.2021

 

Schulbesuch bitte nur mit 3-G!

 

Bitte helfen Sie zum Schutz aller in der Schule Anwesenden mit und beachten Sie verbindlich die 3-G-Regelung:

- Genesen

- Geimpft

- Getestet     

 

Vielen Dank für Ihr Mitwirken.

 

Hermann Ertl (Rektor)

 

Aschaffenburg. 25.11.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

gestern Abend wurde mit Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus die neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung konkretisiert. Dies hat zur Folge, dass sich alle Besucher der Schule an die 3-G Regelung halten müssen. Wir sind nun dazu verpflichtet, die Einhaltung zu kontrollieren.

Deshalb bitten wir Sie, das Schulgelände nur in wirklich dringenden Ausnahmefällen zu betreten  bzw. vorher um telefonische Voranmeldung im Sekretariat. 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unsere Schulgebäude während des Unterrichts geschlossen bleiben.

 

Weitergehende Informationen finden Sie in den beigefügten Schreiben:

- Aktuelle Informationen: 3G auf dem gesamten Schulgelände

- Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen

 

Diese Schreiben gehen Ihnen auch über Schoolfox zu.

 

Hermann Ertl (Rektor)

 

3 G auf dem Schulgelände
3_Information für Erziehungsberechtigte [...]
PDF-Dokument [434.7 KB]
Merkblatt Krankheits- und Erkältungssymptome
4_Aktualisiertes Merkblatt für Erziehung[...]
PDF-Dokument [437.0 KB]

 

Aschaffenburg, 24.11.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei finden Sie eine Handreichung des Gesundheitsamtes Aschaffenburg zum Thema Corona sowie ein Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zur Pooltestung in Grundschulen zu Ihrer Information.

Beigefügt ist auch die Fünfzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

(15. BayIfSMV) vom 23. November 2021.

 

Nach Absatz 2, Satz 2 dieser Verordnung gilt nun bei Pooltestung:

 

...an die Stelle dreier wöchentlicher Selbsttests können nach Entscheidung
des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zwei wöchentliche PCR-Pooltestungen treten; in diesem Fall ist an jedem Montagmorgen ein zusätzlicher Testnachweis zu erbringen oder ein Selbsttest unter Aufsicht vorzunehmen.

Die Schulpflicht bleibt unberührt.

 

Insofern findet ab Montag, 29.11.2021 für alle Grundschüler/innen zusätzlich ein Selbsttest in der Schule statt bzw. muss ab Montag von daheim ein geeigneter Testnachweis (kein Selbsttest) mitgebracht werden.

 

Hermann Ertl (Rektor)

Handreichungen Gesundheitsamt Aschaffenburg
2021-11-19 Handreichung Schule vom Gesun[...]
PDF-Dokument [117.8 KB]
Infos zur Pooltestung
Elterninformation zum KMS vom 23.11.2021[...]
PDF-Dokument [432.1 KB]
Fünfzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) Vom 23. November 2021
BayIfSMV_15.pdf
PDF-Dokument [95.5 KB]

Aschaffenburg, 15.11.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

es gibt mit Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, das uns am 12.11.2021 um 17:58 Uhr erreichte, eine Neufassung des Rahmen-und Hygieneplans (s. u. sowohl Kurzfassung als auch Gesamtversion als pdf ). 

 

Hier wird Stellung genommen zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen:


"Im Zuge der Neuausrichtung der bayerischen Teststrategie wurden in Abstimmung mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) auch die Regelungen zum Umgang mit Erkältungs- bzw. leichten Krankheitssymptomen sowohl für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte neu gefasst. Damit soll der bisherige hohe Sicherheitsstandard im Grundsatz beibehalten, aber auch ein für Schulen, Familien und Arztpraxen pragmatischer Verfahrensweg eröffnet werden.


Die nachfolgenden Regelungen zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen gelten unabhängig davon, ob Personen geimpft, genesen oder getestet sind.


Für Schülerinnen und Schüler gilt:
Bei leichten, neu aufgetretenen Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen (wie Schnupfen und Husten, aber ohne Fieber) ist ein Schulbesuch allen Schülerinnen und Schülern künftig nur möglich, wenn sie unter Aufsicht in der Schule einen von der Schule bereitgestellten Selbsttest mit negativem Ergebnis durchgeführt haben oder ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 (PCR- oder PoC-Antigen-Schnelltest durch ein lokales Testzentrum, einen Arzt oder andere geeignete Stellen) vorgelegt wird."

 

Das Informationsblatt für Eltern/Erziehungsberechtigte ist ebenfalls angefügt und wird auch über SchoolFox weitergegeben. Der unter Nr. 2 empfohlene Selbsttest daheim ist eine zusätzliche Absicherung, ob der Schüler/die Schülerin je nach Testergebnis überhaupt in die Schule geschickt werden sollte. 

 

Grundsätzlich gilt für alle Personen, die das Schulgebäude betreten die Maskenpflicht. Besucher füllen bitte das Besucherformular aus, das vor dem Sekretariat bereit liegt. 

Bitte beachten Sie beim Besuch der Schule, zum Elternsprechabend oder  zu weiteren Terminen zu Ihrem und dem Schutz aller verbindlich die 3-G Regelung (genesen/geimpft/getestet).

 

Wegen des dynamischen Verlaufs der Inzidenz kann es zu Änderungen kommen. Bitte beachten Sie die amtlichen Bekanntmachungen.

 

Hermann Ertl (Rektor)

 

Kurzübersicht_RHP.pdf
PDF-Dokument [388.4 KB]
Lesefassung_RHP11112021.pdf
PDF-Dokument [738.6 KB]
Pooltest - Ablauf
Präsentation-Homepage_PCR-Pooltestungen.[...]
PDF-Dokument [997.3 KB]

Information der Integrationsbeauftragten

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte.

 

da wir auch viele Schüler*innen haben, in deren Elternhaus nicht nur Deutsch gesprochen wird, übersende ich Ihnen Links – soweit nicht ohnehin schon bekannt – in denen entsprechende Informationen zu und um Corona in anderen Sprachen zur Verfügung gestellt werden.

 

https://integrationsbeauftragte.bayern.de/downloads/

 

Coronavirus – wir informieren in mehreren Sprachen (integrationsbeauftragte.de)

 

Hermann Ertl (Rektor)

Coronavirus-Hotline der Bayerischen Staatsregierung

 

089 / 122 220
Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

 

Die Hotline dient als einheitliche Anlaufstelle für alle Fragen zum Corona-Geschehen. Mittels eingerichteter Kompetenzbereiche findet eine themenbezogene Weiterleitung statt. Wesentlich betroffene Lebensbereiche sind abgedeckt: Sowohl Fragestellungen zu gesundheitlichen Themen, den Kontaktbeschränkungen sowie Kinderbetreuung und Schule als auch zu Soforthilfen und anderer Unterstützung für Kleinunternehmen und Freiberufler können beantwortet werden. Die Corona-Hotline der Staatsregierung wird bei ihrer Arbeit tatkräftig durch die bereits etablierte Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit unterstützt.

 

Hier finden Sie Informationen zu Stadt und Landkreis Aschaffenburg:

 

https://www.aschaffenburg.de/Notfallbereich/DE_index_1600.html

https://www.landkreis-aschaffenburg.de/wer-macht-was/gesund-soziales/gesund/corona/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hefner-Alteneck-Schule