Hefner-Alteneck-Grundschule und Hefner-Alteneck-Mittelschule
Hefner-Alteneck-Grundschule                undHefner-Alteneck-Mittelschule

Aschaffenburg 16.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

die Inzidenz für Aschaffenburg Stadt liegt heute über 100. Dementsprechend findet kommende Woche Distanzunterricht statt, ausgenommen sind die 4. und 9. Jahrgangsstufe.

 

Hier die Verlautbarung der Stadt Aschaffenburg:

 

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV, Stand 12.04.2021); Bekanntmachung gemäß § 18 Abs. 1 Satz 4 der 12. BayIfSMV vom 16.04.2021

 

Die Stadt Aschaffenburg erlässt auf Grundlage des § 18 der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) vom 5. März 2021 (BayMBl. Nr. 171, BayRS 2126-1-16-G), die zuletzt durch § 1 der Verordnung vom 9. April 2021 (BayMBl. Nr. 261) geändert worden ist und § 65 Satz 1 der Zuständigkeitsverordnung (ZustV) folgende BEKANNTMACHUNG:

 

Die Inzidenzeinstufung der Stadt Aschaffenburg liegt im Bereich einer 7-Tage-Inzidenz von über 100. Durch das Überschreiten ergibt sich daher für die kommende Woche folgendes:

Unterricht und sonstige Schulveranstaltungen im Sinne des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) sowie die Mittagsbetreuung an Schulen finden wie folgt statt:

 

1. In der Jahrgangsstufe 4 der Grundschulstufe, der Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen sowie in Abschlussklassen Präsenzunterricht, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann, oder Wechselunterricht.

 

2. An allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen Distanzunterricht.

 

1Die Teilnahme am Präsenzunterricht und an Präsenzphasen des Wechselunterrichts sowie an der Notbetreuung und Mittagsbetreuung ist Schülerinnen und Schülern nur erlaubt, wenn sie sich mindestens zwei Mal wöchentlich, nach Maßgabe der nachfolgenden Sätze 2 bis 5 einem Test in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 unterziehen.

 

2Hierfür haben die Schülerinnen und Schüler zu Beginn des Schultages über ein schriftliches oder elektronisches negatives Ergebnis eines PCR- oder POC-Antigentests zu verfügen und dieses auf Anforderung vorzuweisen oder müssen in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis vorgenommen haben.

 

3Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung oder der in der Schule vorgenommene Selbsttest dürfen höchstens 48 Stunden, im Fall des Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 höchstens 24 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Schultags vorgenommen worden sein.

 

4Soweit Tests in der Schule vorgenommen werden, verarbeitet die Schule das Testergebnis ausschließlich für den schulischen Zweck der Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts; eine Übermittlung an Dritte findet vorbehaltlich von Meldepflichten nach dem Infektionsschutzgesetz nicht statt.

 

5Das Testergebnis wird höchstens 14 Tage aufbewahrt.

 

6Für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf kann das Staatsministerium für Unterricht und Kultus Ausnahmen bekanntmachen.

 

Lt. Bekanntmachung des Robert-Koch-Instituts, lag die 7-Tage-Inzidenz am Freitag dem16.04.2021; 03:09 Uhrbei 162,0.Stadt Aschaffenburg, den 16.04.2021

 

Dr. Gruber

Ordnungsreferent

 

 

Das bedeutet für den Unterricht kommende Woche:

 

1. Die Jahrgangsstufen 1 - 3 sowie 5 -8 befinden sich im Distanzunterricht.

 

2. Die Klassen 4a, 4b, 4c und 4d haben Wechselunterricht beginnend nun mit der Gruppe B am

    Montag.

 

3. Die Klasse 4 a sowie die Notbetreuungsgruppe für 1a, 2a und 3a verbleiben an der Hockstraße

    und haben dort ihren Unterricht bzw. die Betreuung.

 

4. Die Klassen 9a und 9bG haben wie gewohnt Präsenzunterricht.

 

5. Die Notbetreuung an der Bavariastraße bleibt bestehen.

 

Es gilt weiterhin die Testpflicht bzw. die Nachweispflicht für außerschulische Testung für alle Schülerinnen und Schüler, die die Schule besuchen.

 

Die Testung in dieser Woche lief problemlos ab. Die Schülerinnen und Schüler verhielten sich diszipliniert und führten die Testung geordnet durch. Dazu ein großes Lob an alle. Vielen Dank nochmals an alle Lehrkäfte, die die Testung mit ihren Klassen sachlich und genau besprochen  haben, Fragen viel Raum ließen und damit viel Aufklärungsarbeit geleistet haben. Ein großer Dank geht auch an Frau Wolf und Frau Franz für die organisatorische Vorarbeit und an Frau Werner, Frau Jenny und Frau Wolf für das Zusammenstellen der Testpakete für alle Klassen, da dies noch am Sonntag Nachmittag erfolgen musste.

Vielen Dank an alle Eltern, die mit ihrem Kind den Test im Vorgriff durchgesprochen und damit ebenfalls zur reibungslosen Durchführung beigetragen haben.


Zur Testung und weiteren Information beachten Sie bitte die Website des Bayerischen Staatsministeriums unter       

 

www.km.bayern.de/selbsttests

 

Bitte achten Sie auf die Informationen des unten beigefügten kultusministeriellen Schreiben.

 

Im Unterricht gelten alle bisherigen Hygienemaßnahmen weiter.


Als Lehrer hätten wir gerne alle Schüler in einem regulären Unterricht bei uns. Meine Kolleginnen und Kollegen versuchen mit viel Engagement und erheblichem Einsatz den Unterricht möglichst erfolgreich zu gestalten. Bitte unterstützen Sie uns und Ihre Kinder weiterhin dabei, dass wir alle diese besondere Situation zusammen bewältigen.

 

Hermann Ertl (Rektor)

 

Selbsttest Informationen Schulbesuch
Anlage Merkblatt Selbsttests_09.04.2021.[...]
PDF-Dokument [486.8 KB]
Unterricht nach den Osterferien
M an Eltern_Unterricht nach den Osterfer[...]
PDF-Dokument [197.6 KB]

Information der Integrationsbeauftragten

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte.

 

da wir auch viele Schüler*innen haben, in deren Elternhaus nicht nur Deutsch gesprochen wird, übersende ich Ihnen Links – soweit nicht ohnehin schon bekannt – in denen entsprechende Informationen zu und um Corona in anderen Sprachen zur Verfügung gestellt werden.

 

https://integrationsbeauftragte.bayern.de/downloads/

 

Coronavirus – wir informieren in mehreren Sprachen (integrationsbeauftragte.de)

 

Hermann Ertl (Rektor)

Aschaffenburg, 16.03.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

es gibt Änderungen

- zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen in der Schule

sowie

- im Rahmenhygieneplan für Schulen.

 

Beide Schreiben finden Sie zur Information und Beachtung angefügt.

Den gesamten Rahmenhygieneplan können Sie unter dem Menüpunkt "Hygienekonzept Schule" einsehen.

 

Hermann Ertl (Rektor)

210312 Kurzübersicht RHP_final.pdf
PDF-Dokument [296.4 KB]

Aschaffenburg, 11.03.2021

 

Informationsschreiben des Kultusministeriums für den Unterrichtsbetrieb

 

Unten angefügt finden Sie 

 

- ein Schreiben vom KM Prof. Dr. Piazolo zu dem Unterrichtsbetrieb ab dem 15. März

- ein Informationsschreiben für die Grundschule

- ein Informationsschreiben für die Mittelschule

 

 

Hermann Ertl (Rektor)

Unterrichtsbetrieb ab 15. März 2021
M an Eltern_Unterrichtsbetrieb ab dem 15[...]
PDF-Dokument [195.7 KB]
Merkblatt Grundschule
Anlage GS Merkblatt Eltern.pdf
PDF-Dokument [587.3 KB]
Merkblatt Mittelschule
Anlage MS RS WS Gym Merkblatt Eltern.pdf
PDF-Dokument [451.4 KB]

Coronavirus-Hotline der Bayerischen Staatsregierung

 

089 / 122 220
Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

 

Die Hotline dient als einheitliche Anlaufstelle für alle Fragen zum Corona-Geschehen. Mittels eingerichteter Kompetenzbereiche findet eine themenbezogene Weiterleitung statt. Wesentlich betroffene Lebensbereiche sind abgedeckt: Sowohl Fragestellungen zu gesundheitlichen Themen, den Kontaktbeschränkungen sowie Kinderbetreuung und Schule als auch zu Soforthilfen und anderer Unterstützung für Kleinunternehmen und Freiberufler können beantwortet werden. Die Corona-Hotline der Staatsregierung wird bei ihrer Arbeit tatkräftig durch die bereits etablierte Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit unterstützt.

 

Hier finden Sie Informationen zu Stadt und Landkreis Aschaffenburg:

 

https://www.aschaffenburg.de/Notfallbereich/DE_index_1600.html

https://www.landkreis-aschaffenburg.de/wer-macht-was/gesund-soziales/gesund/corona/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hefner-Alteneck-Schule